Camcorder/Videokamera kaufen. Wichtige Tipps

Camcorder/Videokamera kaufen. Wichtige Tipps

Test und Testberichte vergleichen – Grundlage beim Camcorder/Videokamera kaufen. Wichtige Tipps und Beachtenswertes

Vor dem Kauf einer Videokamera beziehungsweise eines Camcorders sollten einige Fragen für sich beantwortet werden. Dazu gehört die Frage, wofür der Camcorder vorgesehen ist. Werden die Aufnahmen bei Tag oder bei Nacht durchgeführt? Wie hoch ist das persönliche Budget? Sind bereits Erfahrungen beim Filmen vorhanden oder soll es sich um ein Einsteigermodell handeln? Viele dieser Antworten wirken sich jedoch auf das Budget aus. Dies trifft allerdings nicht immer zu, wie Testberichte und Erfahrungen von Kunden zeigen. Der schwierigste Teil beim Camcorderkauf ist die Suche nach einem passenden Modell. Dabei gilt, dass es sich im gesetzten Budget um das hochwertigste Gerät handeln sollte, um möglichst viel für sein Geld zu bekommen. Im Test von unabhängigen Instituten werden die technischen Daten, wie die Bildauflösung, Videoauflösung, Speicherkapazität des internen und externen Speichers, Akkuleistung, Gewicht, Bedienung und die Features bewertet. Während es bei Einsteigern auf eine einfache Bedienung und trotzdem ansehnliche Bildqualität bei einem geringen Preis ankommt, sind die Ansprüche eines Hobbyfilmers wesentlich umfangreicher.

Worauf sollte beim Test immer geachtet werden?

Auch wenn eine geringe Größe der Videokamera ansprechend ist, hat der Camcorder Test gezeigt, dass die Bilder der größeren Modelle ruhiger bleiben. Wenn es um die Bildauflösung und Schärfe geht, gibt es unterschiedliche Dinge. Optische Bildstabilisatoren beeinträchtigen die Qualität nur geringfügig. Des Weiteren ist auf eine möglichst hohe Bildauflösung und ein Unterdrücken von sogenanntem Bildrauschen zu achten. Durch den Einsatz mehrerer Bildsensoren kann das Rauchen hier unterbunden werden. Erfahrungen zeigen, dass zwar ein starkes Objektiv interessant ist, die Bilder jedoch hochwertiger werden, wenn auf einen Weitwinkel gesetzt wird. Auch wenn es angenehm ist, die laufenden Aufnahmen auf dem Display zu verfolgen, kann durch einen Blick durch den Sucher eine längere Akkulaufzeit erreicht werden. 16:9 sollte mehr als nur eine optionale Einstellung sein.

Bild: © Alexey Klementiev – Fotolia.com




Back to Top ↑