Medion Camcorder Test – Videokamera Vergleich

Medion Camcorder Videokamera Test

Der Medion Camcorder Videokamera Test überzeugt mit einer einfachen Bedienung der Camcorder, die auch unerfahrenen Filmer ohne großen Aufwand schöne Aufnahmen ermöglichen. Preislich sind sie im unteren Preissegment angesiedelt. Je nach Camcordertyp werden die unterschiedlichen Funktionen automatisch eingestellt. Der LCD-Touchscreen ist bei allen Geräten schwenkbar und ermöglicht die Betrachtung der Aufnahmen direkt über das Display.  Videoaufnahmen werden, je nach Camcorder auch in Full-HD aufgezeichnet. Abgespeichert werden die Aufnahmen entweder auf dem internen Speicher oder auf Speicherkarten, die in den Karten Slot eingeschoben werden. Als Speichermedium können SD-, SDHC- oder aber auch SDXC- Karten Verwendung finden. Die Camcorder verfügen alle über einen digitalen Zoom. Einen optischen Zoom  gab es Medion Camcorder/Videokamera Test nicht zu bewerten. Je nach Bauform fallen die Gehäuse unterschiedlich aus. Bei kleineren Camcordern ist das Tastenbedienfeld auch kleiner dimensioniert, was die Bedienfähigkeit nur bedingt einschränkt.

Besonderheiten, Funktionen und Schnittstellen im Test

Alle Camcorder lassen sich im Medion Camcorder Videokamera Test über den HDMI-Ausgang mit einem HD-TV verbinden, um die Videos und Bilder großflächig betrachten zu können. Die Camcorder verfügen zusätzlich über eine AV/USB Buchse. Um Videos und Bilder ins Internet stellen zu können, wird eine spezielle Software benötigt. Der CMOS-Bildsensor bietet eine angemessene Auflösung. Zusätzlich verfügen die Camcorder über einen Bildstabilisator, der verwacklungsfrei Aufnahmen ermöglicht. So können die Camcorder auch für aktionsreiche Aufnahmen genutzt werden. Als Besonderheit findet sich im Produktsortiment von Medion auch ein Camcorder, der spritzwassergeschützt ist. So kann sie auch bei Videomitschnitten von sportlichen Aktivitäten zum Einsatz kommen. Die Menüführung ist je nach Camcordertyp sehr schnell und einfach zu bewältigen. Die Camcorder verfügen über festgelegte Voreinstellungen, sodass eine sofortige Nutzung möglich ist. Bei manchen Geräten sind unterschiedliche Einstellungen und Funktionen aber wählbar. Der Weißabgleich, die Belichtung und die Fokus-Einstellung steuern die Camcorder automatisch. Im Medion Camcorder Videokamera Test überzeugt die Stromversorgung, die über den integrierten Lithium-Ionen-Akku erfolgt, der mit dem Ladekabel schnell aufgeladen ist.

Fazit aus unserem Test

Die Produktvielfalt von Medion hat für jeden Nutzer einen geeigneten Camcorder, der Funktionalität und Einstellmöglichkeiten bereithält. Sie liegen im unteren  Preissegment. Für Einsteiger sind eine gute Alternative, wenn es darum geht einfach nur Erinnerungen festzuhalten und anzuschauen.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Back to Top ↑